Welches ist das beste Alter, um Ihre Eizellen einzufrieren?

Wann sollte eine Frau am besten ihre Eizellen einzufrieren?

Immer mehr Frauen verschieben die Mutterschaft, sei es aus persönlichen oder beruflichen Gründen. Wegen der Qualität der Eizellen ist es am besten, die Eizellen einzufrieren, wenn man unter 35 Jahre alt ist.

1 Fruchtbarkeitsexperte(n) beantwortete(n) diese Frage
Finden Sie ähnliche Fragen:
Welches ist das beste Alter, um Ihre Eizellen einzufrieren?

Antwort von: Ioannis Zervomanolakis, PhD

Gynäkologe, Geburtshelfer Hygeia IVF Athens
FertiAlly - Youtube

Das beste Alter für das Einfrieren von Eizellen ist unter 35. Man hat gesehen, dass die Qualität der Eizellen ist im fortgeschrittenen Alter (über 35) beeinträchtigt ist. Es ist auch wichtig, die Patientinnen darüber aufzuklären, dass in jüngerem Alter bessere Ergebnisse erzielt werden können. Natürlich kann die Kryokonservierung auch bei älteren Patientinnen durchgeführt werden, aber es ist wichtig zu wissen, dass die Eizellqualität durch das Alter beeinträchtigt werden kann.

Finden Sie ähnliche Fragen:

Ähnliche Fragen

Wird Sperma durch das Einfrieren beschädigt?

Ioannis Zervomanolakis, PhD

Ioannis Zervomanolakis, PhD
Gynäkologe

Antworten prüfen »

Was sind die phänotypischen Merkmale?

Andreas Abraham, MD, MBA

Andreas Abraham, MD, MBA
Gynäkologe

Antworten prüfen »

Sind meine persönlichen Daten sicher, wenn ich mich einer Fruchtbarkeitsbehandlung in einer Klinikunterziehe?

Andreas Abraham, MD, MBA

Andreas Abraham, MD, MBA
Gynäkologe

Antworten prüfen »

Ist der 2 Zyklus der IVF erfolgreicher?

Andreas Abraham, MD, MBA

Andreas Abraham, MD, MBA
Gynäkologe

Antworten prüfen »

Warum scheitert eine IVF mit guten Embryonen?

Andreas Abraham, MD, MBA

Andreas Abraham, MD, MBA
Gynäkologe

Antworten prüfen »

Wie viele fehlgeschlagene IVF Zyklen sind im Durchschnitt vor dem Erfolg?

Andreas Abraham, MD, MBA

Andreas Abraham, MD, MBA
Gynäkologe

Antworten prüfen »