Gibt es einen Unterschied bei Erfolgsraten von IVF mit Spendereizellen in Bezug auf das Alter der Frau?

Kategorie:

Gibt es eine Verbindung zwischen dem Alter der Frau und den Erfolgsraten bei IVF mit Spendereizellen?

Das Alter hat einen großen Einfluss auf die Fähigkeit einer Frau, schwanger zu werden, sowohl auf natürlichem Wege als auch mit IVF unter Verwendung ihrer eigenen Eizellen. Selbst bei Eizellspende-Programmen ist es ein wichtiger Faktor, da die Patientinnen in der Regel älter sind und somit eine höhere Wahrscheinlichkeit für bestimmte Gebärmutterprobleme besteht.

Die Situation ist anders, wenn Spendereizellen in der IVF-Behandlung verwendet werden. Hier ist das Alter der Eizelle entscheidend. Das Alter der potentiellen Mutter ist weniger wichtig. Deshalb bemühen sich alle Kliniken darum, dass die Spenderinnen in bestem Gesundheitszustand sind. Sie müssen medizinische Tests, Screenings und psychologische Beurteilungen bestehen. Das ist in den Vorschriften jeder Klinik immer klar definiert.

3 Fruchtbarkeitsexperte(n) beantwortete(n) diese Frage
Finden Sie ähnliche Fragen:
Gibt es einen Unterschied bei Erfolgsraten von IVF mit Spendereizellen in Bezug auf das Alter der Frau?

Antwort von: Daniel Alexander, MUDr

Gynäkologe, IVF-Spezialist Gennet
FertiAlly - Youtube

Zunächst einmal muss gesagt werden, dass die IVF mit gespendeten Eizellen wirklich sehr hohe Erfolgschancen hat. Bei Frauen über 40 Jahren liegen die Chancen auf eine Schwangerschaft mit eigenen Eizellen zwischen 0% bis 5%. In der gleichen Altersgruppe von Patientinnen sind die Chancen mit Eizellspende mehr als 50% mehr als 60%. Natürlich muss gesagt werden, dass die Eizellspende kein Wunder ist und nur eine begrenzte Erfolgsquote hat, und im Verhältnis zum Alter der Frau können die Chancen niedriger sein. Aber sehr oft ist der Grund, dass die Frau andere Probleme hat – hatte vorher Operationen gehabt, einen Kaiserschnitt oder Myomentfernung oder andere Probleme. Sowieso hat die Eizellspende sehr hohe Chancen auf eine Schwangerschaft.

Gibt es einen Unterschied bei Erfolgsraten von IVF mit Spendereizellen in Bezug auf das Alter der Frau?

Antwort von: Hana Višňová, MUDr, PhD

Gynäkologe, Leitende Ärztin IVF CUBE
FertiAlly - Youtube

Die Erfolgsquote bei der Eizellspende beträgt 50% für einen frischen Embryo, der eingepflanzt ist und, wenn zwei Embryonen für Transfer gewünscht werden liegt die Erfolgsrate bei 70%. Diese Erfolgsraten sind von dem Alter der Empfängerin unabhängig. Man muss sich sehr gut die Risiken der Mehrlingsschwangerschaft überlegen, weil meist die Frauen, die eine Eizellspende benötigen sind über 40. Aus medizinischen Gründen empfehlen wir ein Embryo zum Transfer auszuwählen, um die Risiken für die Empfängerin zu minimalisieren. Auch wenn die Frau schon knapp 50 ist, kann die Erfolgsquote bei 50% liegen.

Gibt es einen Unterschied bei Erfolgsraten von IVF mit Spendereizellen in Bezug auf das Alter der Frau?

Antwort von: Jana Bechthold, MD

Gynäkologe, Reproduktionsspezialist Clinica Tambre
FertiAlly - Youtube

In Spanien können wir eine Eizellspende bei Frauen bis zum vollendeten 50-ten Lebensjahr durchführen. Die Erfolgsraten sind dabei unabhängig vom Alter der Empfängerin. Die Spenderinnen sind junge Frauen in ihren 20ern mit sehr guter Eizellenqualität. Dadurch haben wir Embryonen von guter Qualität, die in der Regel genetisch unauffällig sind. Diese Embryonen haben eine sehr hohe Einnistungs- und Erfolgsrate. Unabhängig vom Alter der Empfängerin. Allerdings muss man generell sagen, dass Frauen gerade ab 45 eine höheres Risiko für Bluthochdruck, Präeklampsie oder Diabetes in der Schwangerschaft haben. Es ist aber unabhängig davon, ob wir eigene Eizellen oder Spendereizellen verwenden.

Finden Sie ähnliche Fragen:

Ähnliche Fragen

Wie hoch sind die Chancen, mit eingefrorenen Eizellen schwanger zu werden?

Ioannis Zervomanolakis, PhD

Ioannis Zervomanolakis, PhD
Gynäkologe

Antworten prüfen »

Embryonenüberwachung (z. B. Zeitraffer, EmbryoScope). Kann es die IVF-Erfolgsraten erhöhen?

MUDr. Hana Višňová, Ph.D.

Hana Višňová, MUDr, PhD
Gynäkologe

+ 1 more answers

Antworten prüfen »

Hat das Assisted Hatching (AH) an frischen Embryonen Einfluss auf die Erfolgsraten von IVF?

Daniel Alexander, MUDr

Daniel Alexander, MUDr
Gynäkologe

Antworten prüfen »

Welchen Einfluss hat das Alter des Mannes auf die Kinderwunschbehandlung?

Daniel Alexander, MUDr

Daniel Alexander, MUDr
Gynäkologe

Antworten prüfen »

Was ist der Unterschied zwischen Gesamterfolgsquoten und Erfolgsquoten je Embryotransfer?

MUDr. Hana Višňová, Ph.D.

Hana Višňová, MUDr, PhD
Gynäkologe

+ 1 more answers

Antworten prüfen »

Warum kann der BMI für IVF Ergebnisse wichtig sein?

MUDr. Hana Višňová, Ph.D.

Hana Višňová, MUDr, PhD
Gynäkologe

+ 1 more answers

Antworten prüfen »