Hat das Assisted Hatching (AH) an frischen Embryonen Einfluss auf die Erfolgsraten von IVF?

Kategorie:

Was ist die so genannte Schlüpfhilfe (AH)?

Der frühe Embryo ist bis kurz vor der Einnistung in die Gebärmutter von einer schützenden Hülle umgeben. Das sogenannte “Schlüpfen” („hatching“) ist ein Verfahren, bei dem der Embryo diese Hülle verlässt. Manchmal ist diese Schutzhülle zu dick, so dass der Embryo Schwierigkeiten beim Schlüpfen hat. Am Tag des Embryotransfers wird die Eihülle unter dem Mikroskop mit einem feinen Laserstrahl geöffnet, so dass der Embryo problemlos schlüpfen kann. Der Embryo selbst wird dabei nicht beschädigt. Nur ein geschlüpfter Embryo hat die Möglichkeit, sich in der Schleimhaut der Gebärmutter einzunisten.

1 Fruchtbarkeitsexperte(n) beantwortete(n) diese Frage
Finden Sie ähnliche Fragen:
Hat das Assisted Hatching (AH) an frischen Embryonen Einfluss auf die Erfolgsraten von IVF?

Antwort von: Daniel Alexander, MUDr

Gynäkologe, IVF-Spezialist Gennet
FertiAlly - Youtube

Assisted Hatching (AH) oder eine Mikromanipulationsmethode an Embryonen vor dem Transfer, beeinflusst die Implantation und kann den Embryonen helfen, Energie zu sparen mit einem hatchting und damit mit Einnistung . Man kann sagen, dass Assisted Hatching uns hilft und die Chancen der Einnistung erhöht. Wir denken, dass es am besten ist, Assisted Hatching in einem frischen IVF Zyklus nach den Empfehlungen der Embryologen zu planen. Das heißt, wenn die Patienten die Optionen mit dem Arzt/Gynäkologen und Embryologen besprechen und sie sich für Assisted Hatching (AH) entscheiden, empfehlen wir immer, dass dies mit dem Embryologen besprochen wird. Er beobachtet die befruchtete Eizelle und die Entwicklung des Embryos und er, der Embryologie oder die Embryologen im Labor, sieht/sehen die Embryos am Tag des Transfers und je nach Qualität oder medizinischer Vorgeschichte kann er die Assisted Hatching Methode empfehlen oder davon abraten.

Finden Sie ähnliche Fragen:

Ähnliche Fragen

Wie hoch sind die Chancen, mit eingefrorenen Eizellen schwanger zu werden?

Ioannis Zervomanolakis, PhD

Ioannis Zervomanolakis, PhD
Gynäkologe

Antworten prüfen »

Embryonenüberwachung (z. B. Zeitraffer, EmbryoScope). Kann es die IVF-Erfolgsraten erhöhen?

MUDr. Hana Višňová, Ph.D.

Hana Višňová, MUDr, PhD
Gynäkologe

+ 1 more answers

Antworten prüfen »

Was ist EmbryoGlue? Sollte ich es für meine IVF verwenden?

MUDr. Hana Višňová, Ph.D.

Hana Višňová, MUDr, PhD
Gynäkologe

+ 1 more answers

Antworten prüfen »

Was beeinflusst die Eizellqualität?

Daniel Alexander, MUDr

Daniel Alexander, MUDr
Gynäkologe

Antworten prüfen »

Welchen Einfluss hat das Alter des Mannes auf die Kinderwunschbehandlung?

Daniel Alexander, MUDr

Daniel Alexander, MUDr
Gynäkologe

Antworten prüfen »

Was ist der Unterschied zwischen Gesamterfolgsquoten und Erfolgsquoten je Embryotransfer?

MUDr. Hana Višňová, Ph.D.

Hana Višňová, MUDr, PhD
Gynäkologe

+ 1 more answers

Antworten prüfen »